News

Regenerative Energiequellen

Das Besondere daran:
Der grüne Strom wird in der Region produziert. Außerdem werden mindestens 80 Prozent der Einnahmen aus diesem Produkt für den Neubau von Anlagen zur regenerativen Energieerzeugung genutzt. Dafür erhielt der Naturstrom bereits die begehrte Auszeichnung "Grüner Strom Label" in Gold.

Unerschöpfliche Energie
Grüner Strom stammt aus Energiequellen wie Sonne, Wind oder Wasser, die wir intelligent für Sie nutzen. Bei der Stromerzeugung werden keine fossilen Rohstoffe verbraucht, und es entstehen keine bzw. sehr geringe CO2 Emissionen, die hauptverantwortlich für den Treibhauseffekt gemacht werden. Wer konsequent Naturstrom einsetzt, der schont also die begrenzten Ressourcen an Kohle, Öl und Gas und leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Mit den Einnahmen aus Naturstrom werden neue umweltschonende Energieerzeugungsanlagen in der Region ausgebaut. Sie können Ihren Beitrag zum Umweltschutz also selbst vor Ort miterleben und mitgestalten.

Naturstromlabel

Unser Naturstrom-Mix
Naturstrom stammt zu 100 Prozent aus regenerativen Energiequellen der Pfalz und des Saar-Pfalz-Kreises. Etwa die Hälfte der Energie wird zur Zeit aus Wasserkraft gewonnen. Ein wichtiger Stromlieferant sind außerdem Biomassekraftwerke, die aus nachwachsenden Rohstoffen Strom und Wärme erzeugen. Einen kleineren Beitrag zum Naturstrom leisten Fotovoltaik- und Windkraftanlagen.

Außerdem arbeiten unsere Forscher und Ingenieure an einer weiteren innovativen Möglichkeit zur regenerativen Energiegewinnung: Geothermie - die Energie aus dem Erdinnern.

Weitere Informationen im Artikel Energiemix.

Copyright © 2018 Verbands- und Gemeindewerke Rülzheim
Am Deutschordensplatz 1 - 76761 Rülzheim
Tel. 07272 / 7002-1011 - Fax. 07272 / 7002-1695
mail und internet